TENNIS-CLUB SELB e.V
nach oben
Online-Hallenbuchung
Unsere Partner Der TC Selb dankt allen Sponsoren ganz herzlich für die bisherige Unterstützung durch die Teilnahme an der Planenwerbung. Unsere Partner sind: Commerzbank Selb Mc Donald`s Selb Frieß Wäscherei Gradl Sportartikelverkauf Linseis Meßgeräte GmbH Erich Netzsch GmbH& Co. Preisenhammer No Basics Scherdel GmbH, Marktredwitz Sparkasse Hochfranken Elektro Tröger Völker Baustoff-Zentrum Wir danken unseren Partnern für die Bannerwerbung auf unserer Anlage. Die Verbindung zu den Webseiten unserer Partner finden Sie auf unserer Seite “Links”
Nachwuchsförderung  Ein besonderes Augenmerk richtet der Tennisclub Selb seit vielen Jahren auf die Jugend. Mit seiner Nachwuchsförderung leistet der Verein einen wertvollen Beitrag für unsere Gesellschaft, indem sich Kinder und Jugendliche in ihrer Freizeit sportlich betätigen und damit einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung nachgehen. Dabei steht in erster Linie der Spaß für die überwiegende Mehrheit der Kinder im Vordergrund. Es ist nicht das Ziel, Topspieler wie Roger Federer auszubilden. Das Konzept des Clubs ist auf die Förderung des Breitensports ausgerichtet. Nichtsdestotrotz muss auch das Leistungsprinzip im Auge behalten werden, denn Kinder messen sich im Sport einfach gern mit anderen. Daher hat der TC Selb für diese Saison eine Mixed 16-Mannschaft für den Punktspielbetrieb gemeldet. Voraussetzung dafür ist die professionelle Arbeit der Trainerin Alexandra Müller und des tschechischen Tennislehrers Karel Denk. Alexandra Müller ist bei den diesjährigen nationalen Hallenmeisterschaften Deutsche Meisterin bei den Damen 45 und im Doppel bei den Damen 40 geworden. Das Jugendtraining wird während des ganzen Jahres als Einzel- oder Gruppentraining angeboten, im Sommer auf den Sandplätzen der Tennisanlage und im Winter in der vereinseigenen Halle. Um die Trainerarbeit zu unterstützen, hat der Verein auch die Ausbildung der Mitglieder Anna-Luisa Seifert und Gabriel Wölfel zum C-Trainer gefördert. Nach erfolgreich absolviertem C-Trainer-Lehrgang 1 sind beide qualifiziert, im Jugendbereich sicher zu arbeiten. Ein weiterer Pfeiler einer soliden Nachwuchsarbeit ist die Beteiligung der Eltern, sie agieren als motivierende Unterstützer und Mannschaftsbetreuer. Auch das jährlich stattfindende Tenniscamp soll Kinder für den Tennissport begeistern.                Foto:hintere Reihe, 1.v.l. Alexandra Müller, 3.u.4. Anna -Luisa Seifert u. Gabriel Wölfel Anmeldung zum Newsletter Anmeldung Newsletter Anmeldung Newsletter