Online-Hallenbuchung
TENNIS-CLUB SELB e.V
nach oben
Unsere Partner Der TC Selb dankt allen Sponsoren ganz herzlich für die bisherige Unterstützung durch die Teilnahme an der Planenwerbung. Unsere Partner sind: Mc Donald`s Selb Frieß Wäscherei Gradl Sportartikelverkauf Linseis Meßgeräte GmbH Erich Netzsch GmbH& Co. Oelsnitz Bau + Service GmbH, Oelsnitz Preisenhammer No Basics Scherdel GmbH, Marktredwitz Sparkasse Hochfranken Elektro Tröger Völker Baustoff-Zentrum Wir danken unseren Partnern für die Bannerwerbung auf unserer Anlage. Die Verbindung zu den Webseiten unserer Partner finden Sie auf unserer Seite “Links”
Nachwuchsförderung  Ein besonderes Augenmerk richtet der Tennisclub Selb seit vielen Jahren auf die Jugend. Mit seiner Nachwuchsförderung leistet der Verein einen wertvollen Beitrag für unsere Gesellschaft, indem sich Kinder und Jugendliche in ihrer Freizeit sportlich betätigen und damit einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung nachgehen. Dabei steht in erster Linie der Spaß für die überwiegende Mehrheit der Kinder im Vordergrund. Es ist nicht das Ziel, Topspieler wie Roger Federer auszubilden. Das Konzept des Clubs ist auf die Förderung des Breitensports ausgerichtet. Nichtsdestotrotz muss auch das Leistungsprinzip im Auge behalten werden, denn Kinder messen sich im Sport einfach gern mit anderen. Daher hat der TC Selb für diese Saison eine Mixed 16-Mannschaft für den Punktspielbetrieb gemeldet. Voraussetzung dafür ist die professionelle Arbeit der Trainerin Alexandra Müller und des tschechischen Tennislehrers Karel Denk. Alexandra Müller ist bei den diesjährigen nationalen Hallenmeisterschaften Deutsche Meisterin bei den Damen 45 und im Doppel bei den Damen 40 geworden. Das Jugendtraining wird während des ganzen Jahres als Einzel- oder Gruppentraining angeboten, im Sommer auf den Sandplätzen der Tennisanlage und im Winter in der vereinseigenen Halle. Um die Trainerarbeit zu unterstützen, hat der Verein auch die Ausbildung der Mitglieder Anna-Luisa Seifert und Gabriel Wölfel zum C-Trainer gefördert. Nach erfolgreich absolviertem C-Trainer-Lehrgang 1 sind beide qualifiziert, im Jugendbereich sicher zu arbeiten. Ein weiterer Pfeiler einer soliden Nachwuchsarbeit ist die Beteiligung der Eltern, sie agieren als motivierende Unterstützer und Mannschaftsbetreuer. Auch das jährlich stattfindende Tenniscamp soll Kinder für den Tennissport begeistern.                Foto:hintere Reihe, 1.v.l. Alexandra Müller, 3.u.4. Anna -Luisa Seifert u. Gabriel Wölfel
Tenniscamp 2019 Man traute seinen Augen nicht, denn fast zwanzig hochmotivierte und tennis- begeisterte Kinder und Jugendliche bevölkerten drei Tage lang die Anlage des TC Selb. Das ungewohnt quirlige Treiben der Kids auf den Plätzen wurde durch das in der zweiten Ferienwoche stattfindende Tenniscamp verursacht. Im Alter von vier bis 16 Jahren waren die Nachwuchsspieler verschiedener Vereine mit Begeisterung und vollem Einsatz dabei, ihre Fähigkeiten im Tennisspiel weiter zu verfeinern und eine tolle Campstimmung zu genießen. Sie alle hatten Riesenspaß an den  abwechslungs- reichen Aktivitäten, die von den beiden Trainerinnen Alexandra Müller und Andrea Tobrmanova angeboten wurden. Zum Trainerteam gehörten außerdem Anna Seifert und Gabriel Wölfel, durch deren engagierte Mitarbeit es möglich wurde, die Teilnehmer in mehrere Gruppen verschiedener Spielstärke einzuordnen. Auf Grund einer wohl überlegten Mischung aus Schulung der Tennistechnik und spielerischer Förderung der motorischen Fähigkeiten waren die Spieler in den einzelnen Gruppen immer leicht zu begeistern. Dabei hat sich nicht alles nur um den gelben Filzball gedreht, sondern auch viele andere unterhaltsame Sportarten standen auf der Tagesordnung, wie Hockey, Fußball und weitere Ballspiele. Dieser perfekte Mix verhinderte das Aufkommen jeglicher Langeweile und motivierte die Kinder. Ihnen wurde so tennisübergreifend Koordination, Gruppenspiel, Ballgefühl und vor allem Spaß am Sport vermittelt. Das sportliche Treiben im Freien machte jeden Tag Appetit auf das gemeinsame Mittagessen, das die routinierte Campköchin Gabi Seifert lecker zubereitete. Jubel brandete auf, als der Eiswagen vorfuhr und für Erfrischung sorgte. Mit einigen Matches um Punkte wurde das Tennisevent abgerundet und zum Ende alle Kinder für die aktive Teilnahme mit Preisen überrascht. Durch den enormen Einsatz des Trainerteams, der Campköchin und des Jugendwarts Anne Blohm hat sich das Tenniscamp zu einem erfolgreichen Jugendferiencamp entwickelt.